Abnutzungseffekt


Abnutzungseffekt
Die Festlegung der Frequenz, mit der ein Werbespot geschaltet werden soll, ist eine Gradwanderung.
Wird er zu oft geschaltet nutzt die Werbewirksamkeit ab. Vergleiche: Wear-Out-Effekt

Marketing Lexikon. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abnutzungseffekt — Wear out Effekt, eine absolute (nicht nur relative) Abnahme der Lernwirkung bei wiederholtem Kontakt mit einem Werbemittel. Vgl. auch ⇡ Werbewirkungsfunktion …   Lexikon der Economics

  • Wear-out-Effekt — ⇡ Abnutzungseffekt …   Lexikon der Economics

  • Decay-Effekt — Abnutzungseffekt, der bei Rezipienten bei sich wiederholender ⇡ Werbung auftreten kann und zu einer Verminderung der ⇡ Werbewirkung führt. Vgl. auch ⇡ Reaktanz …   Lexikon der Economics

  • Castaway – Die Insel — Filmdaten Deutscher Titel: Castaway – Die Insel Originaltitel: Castaway Produktionsland: Großbritannien Erscheinungsjahr: 1987 Länge: 117 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Constantius II. — Constantius II. Constantius II. (griechisch Kōnstantios Κωνστάντιος Β , mit vollständigem Namen Flavius Iulius Constantius; * 7. August 317 in Illyrien, wahrscheinlich in Sirmium; † 3. November 361 in M …   Deutsch Wikipedia

  • Konstantius II. — Constantius II. Constantius II. (griechisch Kōnstantios Κωνστάντιος Β , mit vollständigem Namen Flavius Iulius Constantius; * 7. August 317 in Illyrien, wahrscheinlich in Sirmium; † …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht im Korallenmeer — Teil von: Zweiter Weltkrieg, Pazifikkrieg Karte der Schlacht …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht in der Korallensee — Schlacht im Korallenmeer Teil von: Zweiter Weltkrieg, Pazifikkrieg Das Korallenmeer …   Deutsch Wikipedia

  • Alterung (Modellbau) — Die Alterung (Weathering) fasst im Modellbau unterschiedlichen Techniken zusammen, welche die Aufgabe haben, einen möglichst natürlichen Farb und Abnutzungseffekt zu erreichen. Dabei kommen unterschiedliche Materialien, wie zum Beispiel… …   Deutsch Wikipedia

  • Glitter-Rock —   [englisch, glɪtə(r)rɔk; wörtlich »Glitzer Rock«], auch Glamour Rock, kurzzeitige Entwicklungsphase der Rockmusik zu Beginn der Siebzigerjahre, als eine um sich greifende allgemeine musikalische Richtungslosigkeit auch dazu führte, dass bei… …   Universal-Lexikon